Freiwilige Feuerwehr
Neunkirchen-Seelscheid
Um 15:25 Uhr forderte der Rettungsdienst in Omerath die Unterstützung der Feuerwehr an. Ein Patient musste zur weiteren medizinischen Versorgung in ein Krankenhaus verlegt werden. Aufgrund der engen Bauweise des Hauses war es dem anwesenden Personal des Rettungsdienstes jedoch nicht möglich den Patienten aus dem ersten Obergeschoss in den Rettungswagen zu transportieren. Neben dem Löschzug Neunkirchen wurde auch die Drehleiter aus Much (Freiwillige Feuerwehr Much) alarmiert. Mit Hilfe der Drehleiter konnten wir den Patienten dann über eine Trage aus dem ersten Obergeschoss retten und dem Weitertransport in ein Krankenhaus ermöglichen.
Fahrzeuge
HLF 20/16
Neunkirchen
KDOW1
Neunkirchen-Seelscheid
LF20
Neunkirchen
Weitere Kräfte
Drehleiter FFW Much
Die nächsten Termine
Keine Termine vorhanden
© 2016 Freiwillige Feuerwehr Neunkirchen-Seelscheid
LoginÜber diese SeiteImpressum